Geboren 1973 in München, habe ich dort 1994 am Willi-Graf-Gymnasium die Hochschulreife erlangt und bin anschließend für die Ausbildung zur Physiotherapeutin nach Ingolstadt gezogen.

Nach 3-jähriger Ausbildung an der Berufsfachschule des Klinikum Ingolstadt (1994-1997), hat es mich zurück in meine Heimatstadt gezogen.

Dort begann ich zunächst auf der Unfallchirurgie am Städtischen Krankenhaus München-Schwabing, um im Anschluß im Rotkreuzkrankenhaus, zunächst auf der Orthopädie und Chirurgie und gegen Ende meiner dortigen Arbeitszeit auf der Geriatrischen Rehabilitation weitreichende Erfahrungen zu sammeln.

Unterbrochen wurde mein Arbeitsleben durch die Geburten meiner 3 Kinder in den Jahren 2000, 2002 und 2008. Ab dem Jahr 2003 habe ich in einer großen Praxis im münchener Westen den Praxisbetrieb kennengelernt.

Nach dem beruflich bedingten Umzug meines Mannes nach Donauwörth m Jahre 2010, reifte der Wunsch mich als Ergänzung zu meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin auch auf dem Gebiet der Heilpraktik fortzubilden.

Die Ausbildung absolvierte ich parallel zu meiner Tätigkeit in einer Donauwörther Praxis wiederum in München und schloss diese 2013 erfolgreich mit der Prüfung zum Heilpraktiker ab.

Seit Mai 2015 arbeite ich als Heilpraktikerin und selbstständige Physiotherapeutin in meiner eigenen Praxis.

 

 

Hobbys:

Biken, Wandern, Klettern, Klettersteig gehen und Lesen.