Wellness

Der Begriff Wellness wird heutzutage geradezu inflationär benutzt. Zunehmend werden nicht nur Produkte aus der Nahrungs-  und Tourismusindustrie sondern auch der Bekleidungsindustrie mit dem Begriff Wellness gekennzeichnet. In den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde  Wellness als neues Gesundheitsmodell zur Förderung der Gesundheit durch Wohlbefinden definiert. Körperliche Fitness, Ernährungsbewusstsein und Stressmanagement  sind die Kernelemente des Wellnessgedanken. Passives Wohlgefühl herbeigeführt durch Saunabäder, Wärmetherapien und Massagen, sind probate Mittel um sich vom Alltagsstress zu erholen.